Gebratener Teller

Bei diesem Rezept handelt es sich um gebratene Sachen, die man gerade zu Hause zur Hand hat. Dies esse ich sehr gerne Abends, weil es mich an Fast Food erinnert, wasich sehr gerne in Deutschland gegessen habe. Nur das dies gesündere ist und man weiß, was drin ist. Es schmeckt lecker und ist sättigend zugleich, weil es (wie fast alles in Tunesien) mit Brot gegessen wird. Außerdem kann man hier seiner Fantasie freien Lauf lassen. 1 Kartoffel 1 Zucchini 1 Ei 100 g Fleisch 1 Zwiebel 3 kleine Tomaten 2 Knoblauchzehen Salz, Pfeffer, Cumin, Öl Gemüse waschen und schälen; Kartoffel & Zucchini in Scheiben schneiden, Zwiebel und Tomaten würfeln. Fleisch in keine Stücke schneiden, waschen und würzen. Knoblauch schälen, waschen und zerkleinern. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Zwiebel dem Fleisch hinzufügen, die andere Hälfte den Tomaten. Nun alles Nacheinander braten: Kartoffeln, Zucchini, Spiegelei, Fleisch. Zum Schluss werden die Tomaten gebraten. Das ist dann die sogenannte "Soße". 2-3 Minuten bevor die Tomaten fertig sind den Knoblauch hinzufügen und gut würzen. Darauf achten, das es flüssig wird. Notfalls nochmal Öl hinzufügen. Dazu passt ein knuspriges Baguette. Guten Hunger!!!

11.1.15 15:24

Letzte Einträge: Weihnachten? Was ist das?, Meine Facebook Seite, Tunesische Krakenhäuser, Tunesische Krankenhäuser Teil 2

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen