Kalter Kekskuchen ohne Kaffee?!?

Was?? Kalter Kekskuchen OHNE Kaffee?!? Geht nicht, sagt meine tunesische Familie. Geht DOCH!! Sag ich deutsche. So einfach und doch so lecker. Und siehe da, meiner tunesischen Familie schmeckts auch. Das braucht ihr dafür: -600g dunkle Schokolade -30 Butterkekse -etwas Butter -etwas Kakaopulver mit Milch -ein paar frisch gemahlene Nüsse zum bestreuen (am besten Erdnüsse) Und so geht´s: 1.Milch kurz aufkochen um den Kakao zuzuereiten. 2.600 g Schokolade und das etwas Butter in einem Wasserbad langsam erwärmen. In der Zwischenzeit 6 Butterkekse zerbröseln und zur flüssigen Schokolade hinzugeben. 3.Die Butterkekse kurz in den Kakao tunken und dann auslegen (Ich mach das immer so, das jede Lage aus 6Keksen besteht; somit wird das ganze dann 4 stöckig und es ergeben sich somit 6 Portionen). Zwischen den einzelnen Lagen jeweils die Schoko-Keks-Mischung auftragen (achtet darauch das es auch reicht!) 4.Zum Schluss mit den gemahlenen Nüssen bestreuen. Und ab in den Gefrierschrank! Die Kekse werden in den Kakao getunkt, damit der Kuchen nachher nicht so hart ist. Meine tunesische Familie nimmt Expresso statt Kakao. Guten Appetit!!

23.12.14 19:18

Letzte Einträge: Weihnachten? Was ist das?, Meine Facebook Seite, Tunesische Krakenhäuser, Tunesische Krankenhäuser Teil 2

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen